Der Fotograf Chris Burkard und die Profi Surfer Patrick Millin, Brett Barley und Chadd Konig trotzten den Minustemperaturen im nördlichen Polarkreis, um mit unter den härtesten Bedingungen, die das Meer zu bieten hat, unglaublich schöne Momente festzuhalten.  Die eiskalte See und der Wind verlangen dem Körper und Geist der Surfer unglaublich viel ab. Aber die Belohnung – Abenteuer, Überraschung, Selbsterkenntnis – schweißt sie noch näher zusammen und bringt sie dazu, eine weitere Grenze des Surfens zu überschreiten.

Surfen in der Arktis

Wenn wir an das Surfen denken, verbinden wir damit automatisch Wärme, Strand, Bikinis und von der Sonne ausgeblichene blonde Haare. Aber nicht Chris Burkard. Er ist fasziniert von der Arktis und der Kälte. Von den Nordlichtern, den Wolken, den Launen der Natur und der surrealen Landschaft.

Bei jedem seiner Fotos ist die Leidenschaft für die Fotografie deutlich spürbar. Er ist an den beeindruckendsten Orten der Welt unterwegs und lässt uns daran Teil haben.

Dieses Video ist sehr inspirierend und eindrucksvoll. Definitiv einen Klick wert!

 

 

 

Noch mehr Inspiration: Alles rund um’s Wellenreiten

Surfen lernen

Surftipps für Anfänger

Zum Guide

Surf-Theorie

Theorie & Geschichte

Surf-Theorie

Ernährung & Fitness

Rezepte & Workouts

Gesunde Tipps

Surfen weltweit

Surftrips & Reiseinfos

Reisetipps
Wellen Trenner Ende