Ihr findet Wakeboarding super, habt aber nicht immer ein Boot zur Verfügung? Die Schwedische Firma "Radinn" hat die Lösung: Sie haben nun das erste motrisierte Elektro-Wakeboard erfunden! 

Der Elektromotor schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 46 km/h und bedarf hierfür weder eine Seilanlage, noch ein Boot. Außerdem lässt es sich bequem im Auto transportieren und wird mit normalen Wakeboard-Bindungen gefahren. Der Fahrer steht wie gewohnt auf dem Board und steuert mit einem "Wireless Handcontrol" in die richtige Richtung. Angesichts so vieler Vorteile wird das Board wohl in Zukunft die Aufmerksamkeit von vielen Fun- und Wassersportlern auf sich ziehen, wenn es nächstes Jahr in den Handel kommt. Der Kaufpreis wird auf ca. 15 000 Euro geschätzt. 

In dem Video gewinnt ihr einen Eindruck von dem coolen neuen Spielzeug! 

 

 

Wellen Trenner Ende