Gestern lernten wir im Surfcamp durch eine Freundin ein interessantes, neues Produkt kennen. Die „Restube“ ist ein Backup fürs Wasser. Gerät man in eine Notsituation, oder benötigt man als Schwimmer eine Pause, zieht man an der Reißleine und das Luftkissen bläst sich von selber auf. Der Clou: man kann die Restube bis zu 100 Mal auslösen. Alles was man dafür benötigt ist eine frische CO2 Patrone.
Die Restube gibt es in zwei Ausführungen: Restube classic, geeignet für Schwimmer, Kanuten, Segler, und Schnorchler. Für uns bei FreshSurf auf Fuerteventura ist allerdings die „sports“-Version interessant. Sie ist mit ihrem Spezialverschluss und austauschbarem Befestigungssystem für Einsatzgebiete wie Kitesurfen, Windsurfen, Wellenreiten oder SUP gedacht.
Schaut euch das Video an, um zu sehen wie es funktioniert!

Wellen Trenner Ende