Die meisten von uns wissen ja, dass das Wellenreiten nicht auf Fuerteventura erfunden wurde, sondern schon vor  langer Zeit auf Hawaii entdeckt wurde. Einen Boom erlebte das Surfen dann in den 50er Jahren in Kalifornien. Und da zum Lifestyle des Wellenreiters natürlich auch die passende Musik gehört, spielten Bands zu dieser Zeit die ersten Surf Songs ein. Dabei handelte es sich um eine instrumentale Variante des Rock`n`Roll . Die bekanntesten Interpreten sind wohl die Beach Boys, aber  das Gesangsduo Jan and Dean gelangte 1963 auf dem Höhepunkt der Surfmusik mit ihrem Song Surf City auf Platz 1 der Charts. Und so hat sich das damals angehört: 

 

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende