Surf&skate2014-web
HHonolulu Events: Surf- and Skate Festival 2014: Eisbach Surfer in München

Die Surf- and Skate Festivals in Deutschland finden dieses Jahr wieder in den drei Großsstädten München, Hamburg und Köln statt.
Die Münchner konnten sich schon vom 15.-25.Mai daran erfreuen. Neben diversen Surf- und Skate- Contesten, u.a. an der bekannten Standwelle am Eisbach, umfasste das Event nationale und internationale Kunstaustellungen, einen Board-Flohmarkt und open-air Filmpremieren am Olympiasee. Yoga- und SUP-Workshops wurden angeboten und auch diverse Musikbands wie Wallis Bird und Robert Francis traten bei dem Festival in München auf.  Die legendäre O’Neil-Party fand im „Strom“ in der Münchner Innenstadt statt.

Auch in Hamburg kann man das Festival dieses Jahr wieder besuchen. Vom 16.-20.Juli geht am Hamburger Hafen die Post ab. Neben abwechslungsreichen Konzerten, Ausstellungen und Filmpremieren könnt ihr euch auch hier auf dem Nachtflohmarkt neu ausstatten. Mit einer Warm-up-Barkassenfahrt werden die Hamburger Gewässer unsicher gemacht. An der Nord-Welle, Europas größter Standwelle wird der Surfcontest „King of the Küste“ ausgetragen.
Für Feierwütige bietet der Mojo Club in Hamburg die Möglichkeit bis in die Morgenstunden zu feiern.

Das Finale des Festivals wird in der Westmetropole von Deutschland stattfinden. Vom 06.-10.August werden die Boardsportler von Köln aktiv. Neben dem Miniramp- und dem Skatecontest werden auch hier Filmpremieren und Workshops angeboten. Natürlich kommen auch die Musik- und Kunstszenen in Köln nicht zu kurz. Im „Odonien“ in Köln wird einiges geboten und natürlich auch die finale O’Neil-Pary presented by Planet Sports.  Und auch die Shopping-Queens und Kings von Köln kommen nicht zu kurz, der Pop-up Store hat einiges zu bieten.

Unser Team vom Surfcamp auf Fuerteventura kann diese Events nur empfehlen. Auch für Neulinge in der Surf- oder Skateszene wird auf jeden Fall was dabei sein. Freshsurf wünscht euch viel Spaß beim Surf- and Skate Festival 2014!!

 

Wellen Trenner Ende