Blog-23.01.

 

Hallo liebe Freshs,

was soll ich sagen? Es kommt mir vor als hätte ich die letzte Feedback-Mail erst neulich geschrieben. 

Den Inhalt könnte ich in jedem Fall getrost kopieren. Es war wieder fantastisch bei und mit Euch.

Ein wenig Angst hatte ich schon, dass drei Wochen vielleicht etwas lang werden könnten. Dem war natürlich ganz und gar nicht so und es hätten auch gerne vier oder fünf werden können.

Die erste Woche im Soulsurfer war top. Kann ich wirklich nur jedem wärmstens ans Herz legen. Tolle Zimmer, eine wahnsinnige Dachterrasse und Kai und seine Frau sind wirklich unfassbar liebenswert. 

Zum Surfhouse brauch ich nicht mehr viel sagen. Das ist einfach pure Gemütlichkeit in Holz und Beton. Die Lieblings-WG.

Das Frühstück war wieder top und Micha hat die hungrige Bande am Abend wunderbar bekocht. Leckere Cocktails kann der Mann auch noch mixen.

Den Surfkurs die drei Wochen durchzuziehen war auch eine gute Entscheidung. Jeder Tag war anders, wir haben echt viele Spots gesehen und das mit der Paddelpower hat sich am dritten Tag dann zum Glück auch langsam eingestellt. Hat Laune gebracht mit Andy, Christiano und Angie. 

Auch die Yoga-Stunden bei Ana und Erica waren mal eine neue und wirklich gute Erfahrung. Mal schauen ob ich es schaff, da weiterzumachen.

 

In diesem Sinne

Miri, Hannah, Anna, Erica, Angie, Jonas, Stefan, Tobi, Andy, Christiano, Micha, MUCHAS GRACIAS!

Ich komme eh wieder.

Love you!

 

Danke, lieber Tim, für dein tolles Feedback! Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen und hoffen natürlich, dass die Paddelpower bis dahin nicht all zu sehr nachlässt :)

 

Wellen Trenner Ende