Da wir heute leider nicht von den durschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag verwöhnt wurden, haben wir uns kurzerhand ein "Schlechtwetterprogramm" überlegt: Eine Vulkanwanderung. Das hat sich heute besonders angeboten, da der Trip doch mit etwas steileren Anstiegen verbunden ist und das bei den gewohnt hohen Temperaturen auf Fuerteventura zu anstrengend gewesen wäre. Mit dem Auto gings los in Richtung Majanicho, wo gegenüber der Eselfarm der Wanderweg beginnt. Von dort ist es ca. eine Stunde zu Fuß, bis man den Bergrücken erklommen hat und die wunderschöne Aussicht über den Norden Fuerteventuras genießen kann. Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, war unsere Sicht leider etwas von den Wolken getrübt. Der Ausflug hat sich aber trotzdem gelohnt und wird hiermit wärmstens als kleines Zusatzprogramm zum Surfen empfohlen.

Vulkanwanderung

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende