Montag: Wolken. Aber egal, Wellen gibt es trotzdem. Für unsere Anfänger haben wir am Spot La Ultima für genügend Platz gesorgt und ein wenig Weißwasser aufgemischt. Das Ergebnis: Kleine Gruppe, riesen Take-Offs. Wenig Stoff und ein breites Grinsen bekamen wir von Surf-Instructor Lara zu sehen. Sie posierte zwischenzeitlich für uns im Büro. Später dann wurde das Wetter nicht besser, die Surfbedingungen aber dafür umso perfekter. Genau das richtige für unseren Fortgeschrittenen-Surfkurs, den Andy auf das Riff scheuchte. Auch hier herrschte fast gähnende Surfschul-Leere. Viel Platz für alle, um eine paar respektable Rides vorzuführen. Unser Intensiv-Kurs paddelte heute sogar zweimal hinaus.

Surfcamp Fuerteventura Bilder vom Surfkurs vom 18.02.2013

Wellen Trenner Ende