Auf Fuerteventura ist man nur am Stand oder im Wasser? Und wenn man von der vielen Sonne und dem vielen Surfen abends so kaputt ist, dass man nichts mehr unternehmen mag? Einen guten Film schauen! Und zwar einen Film, der einem abends noch mehr Motivation für den nächsten Surftag gibt in schönen Bildern die tollsten Surfspots und besten Wellenreiter der Welt präsentieren!

 
Heute: "Chasing Mavericks"

 

 

Der biographische Film „Chasing Mavericks“ erzählt die Geschichte über das Leben von Jay Moriarty und den Weg, den er bestreitet um seine Leidenschaft, die großen Wellen vor der nordkalifornischen Küste, den Mavericks, surfen zu können.
Jay kann den Big Wave- Surfer Rick „Frosty“ Hesson dazu bringen, ihm alles Notwendige zu zeigen und ihn zu trainieren um die Mavericks zu überleben. In ihrem Streben das Unmögliche zu vollbringen wird Hesson schnell zu einem Vaterersatz und erkennt, wie viel Potential in dem 15jährigen Jungen steckt. Die unglaubliche Freundschaft verändert das Leben der beiden von Grund auf.
Dieser Film konnte mit Hilfe von einigen der größten Namen der Surfer Welt produziert werden und zeigt Filmmaterial von einigen der unglaublichsten Wellen die je aufgenommen wurden.
Wellen Trenner Ende