Ein Phänomen, das eher kanaren-untypisch ist:
Anstelle von Sonnenschein gab es heute nicht nur im Meer nasse Schüler. Unsere FreshSurf-Schüler nahmen das aber gelassen,
denn "nass sind wir ja eh…" und genossen das Wasser beim Wellensurfen von oben und von unten. Insbesondere Wania sah cool darüber hinweg und stand an seinem zweiten Surftag richtige schöne Wellen.

Unser Surflehrer opferte sich später, völlig durchnässt und oben ohne, die Surfbretter von unseren Bussen zu hieven. Fazit des Tages: 
Regen hatten wir zwar nicht bestellt, aber bei 24°C fühlt sich Regen fast an wie eine Sommerdusche! :)

Surfkurs vom 18.10.2012

Wellen Trenner Ende