Für eine Surflehrerin gibt es nichts Besseres als zufriedene Schüler, die schnell und mit viel Spaß große Fortschritte machen, und genau das ist heute Morgen am Surfspot „Playa Ultima“ geschehen! Die ganze Truppe hat richtig gerockt!
Christin hat, ohne es selbst zu bemerken, intuitiv ihre ersten grünen Wellen angepaddelt und richtig schöne, lange Wellen bis zum Strand gesurft. Cora bemerkte, dass sie in den letzten Tagen mit dem falschen Fuß vorne aufzuspringen versuchte und mit der Stellungskorrektur heute ein echtes „Aha-Erlebnis“ vollbracht. Judith bewegte sich deutlich dynamischer in Richtung Vertikale, nachdem sie endlich ihr absolutes Lieblingsbrett gekrönt hat (welches nun besser niemand anders mehr anfasst, sonst bekommt er es mit ihr zu tun).
Des Weiteren hatten wir heute internationalen Besuch im Anfängerkurs: Teun und Claire aus Holland standen sofort ihre ersten Wellen und Eniko aus Ungarn legte einen wirklich wilden Freudentanz hin, nachdem sie ihre erste Welle gestanden hatte. Super Stimmung, erstklassiges Wetter, überall strahlende Gesichter und eine enorm stolze Surflehrerin. So soll es sein!
Und hier die Fotos von Chris und ihrem Kurs:

Das A-Team und Chris

 
 
 
 
 
 
 
 
Und auch im Aufsteigerkurs am Glass-Beach in Corralejo ging es heute heiß her. Christian und auch der restliche Kurs habe die Wellen super gestanden und dürfen als Belohnung ihre tollen Bilder bei uns bewundern:

Aufsteigersurfkurs am 8.6.

Wellen Trenner Ende