Es war einmal im fernen Fuerteventura als der kleine Tobias aus München sich aufmachte, um das Surfen zu lernen. Von seinen lieben Freunden Jonas und Christopher geschickt, kam er ins kleine Fischerdörfchen Cotillo und klopfte an die Tür von FreshSurf, wo er mit Freuden aufgenommen wurde. Ganz klein und ohne Vorerfahrung begann er, wie so viele andere auch mit einem Anfängerkurs, um auch nichts wichtiges zu verpassen. Die ersten beiden Tage verliefen super und schnell kristallisierte sich sein Talent heraus bei vielen gut funktionierenden Take-Offs. Auch sein Gefühl für die richtigen Wellen entwickelte sich schnell, sodass er nach der morgendlichen Anfängerstunde sich noch eine weitere Session zutraute. Und so fuhr er ohne lange nachzudenken mit dem Aufsteigerkurs raus zum Playa de la Escalera, wo die Wellen gutes Gelingen versprachen. Nach einigen anfänglichen Misserfolgen und mit viel Motivation klappte es jedoch schließlich und Tobias, der bis vor 3 Tagen den Surfsport nur von den Erzählungen seiner Freunde und aus dem Internet kannte, surfte wie ein Weltmeister. Zielgenaues Anpaddeln, ein zeitlich perfekt abgestimmter Take-Off und ein sicherer Stand auf dem Board – das ist der Stoff aus dem Profisurfer gemacht sind.

 

Surfkurs vom 10.4.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende