Manchmal sitzt man in der Surfschule, denkt sich nichts böses und dann kommt ein neuer Gast mit bekanntem Namen. Diesmal stand uns niemand anderes gegenüber als Dr. Geller. Alle unsere Mädels mussten sofort an die glorreichen FRIENDS denken und schwelgten in alten Zeiten, doch leider heißt unser Dr. Geller nicht Ross mit Vornamen. Der nächste Tipp wäre dann Uri gewesen, was heute auch wirklich passend gewesen wäre, denn einer unserer Gäste hat beim Anfängerkurs wie von Zauberhand ein Board gebrochen. Ein Glück konnten wir schnell für Ersatz sorgen, da wir am Playa Ultima nur ca. 5 Minuten von der Surfschule enfernt unterrichteten. Mit neuem Board ging es dann wieder in die Wellen zurück und ganz und gar magisch schwebte unser Gast eine Minute später auf den Wellen davon und stand seine ersten Take-offs mit Bravur. Beim Fortgeschrittenenkurs gab es dann weder VIPs noch Magier, dafür aber jedemenge gute Wellen. Mal sehen was uns morgen so erwartet…

Hier die Fotos von heute:

Surfkurs vom 27.03.

Wellen Trenner Ende