Tierische Unterstützung erhielt unser Surfkurs heute am Treppenstrand auf Fuerteventura. Nachdem die Surfschule bereits das neue Revier eines kleinen Fellmonsters mit 2 Knopfaugen geworden ist, scheint der Playa de la Escalera nun einem hellbraunen Inselhund zu gehören, der es sich am heutigen Tag anscheinend zur Aufgabe gemacht hat, beim Surfkurs auszuhelfen und auch an den Aufwärmübungen teilzunehmen. Und passend zu Felix Aussage von gestern konnte dieser heute vielleicht auch tatsächlich die Wakeboarder, welche heute im Wasser schwammen, "riechen".

Währendessen wurde im Surfcamp wieder ordentlich gewerkelt und gebastelt, damit die Dachterrasse nach dem Saharasturm der letzten Woche wieder in neuem Glanz erstrahlen konnte. Überreste der neuen Strohverkleidung waren kurze Zeit später noch auf der Treppe auffindbar, weswegen Maria sich wunderte, warum da eigentlich Stroh liegt….

Hier noch die fotografischen Eindrücke vom heutigen Tag:

Surfkurs am 13.3.

Wellen Trenner Ende