Mit etwas größeren Setwellen als am gestrigen Tag wurden unsere Surfschüler heute ein wenig auf die Probe gestellt. Während Toby mit den fortgeschrittenen Surfern René, Alexandra und Wladi zum Riff Punta Blanca am North Shore fuhr, um dort die guten Wellen abzusurfen, fuhr unser anderer Surflehrer Benny mit den Anfängern erneut zum Treppenstrand hinter Cotillo. Von anderen Surfschulen vom Rande der Steilküste aus beobachtet, wurde der Take-Off noch einmal kurz wiederholt und dann ging es ab ins Wasser. Nachdem Matz gestern bereits viele Wellen bekam, hat er heute auch gleich dort angesetzt und sich eine Welle nach der anderen geschnappt mit dem Ziel der heutige Wellenkönig zu werden. Doch auch Krissi, Eti, Torsten, Roland, Clemens und Paddy wollten diesen Titel für sich beanspruchen und surften wie die Weltmeister. Solch motivierte Surfschüler wünscht sich jeder Surflehrer…

Hier die Bilder von den beiden Kursen:

Surfkurs vom 1.3.

Wellen Trenner Ende