Heute ging es quirlig zu bei FreshSurf. Grund dafür waren Ben, Lea, Jessi und Mia. Unsere FreshSurf- Kids ließen voll konzentriert und mit großer Spannung die Theorieeinheit über sich ergehen und konnten es gar nicht abwarten die Treppen am Playa de la escalera hinter sich zu bringen. Beim Warm- Up flitzten sie doppelt so motiviert (und doppelt so schnell) neben unseren "großen" Surfanfängern am Strand über den Sand.

Nachdem Jessi unseren neuen Surflehrer Benny nach dem Warm- Up und einer kleinen Einführung genervt fragte: "Können wir jetzt endlich ins Wasser gehen?! Ich will surfen!!!!" stürzten sich alle in die Wellen. Die Kids paddelten, hüpften aufs Board, tauchten, gleiteten bis an den Strand und waren dann wieder in wenigen Sekunden im Wasser. Da es so super klappte, zeigten Felix und Benny ihnen nach kurzer Zeit wie sie den Take- off machen sollten. Und tatsächlich…. Ben als auch Mia standen nach wenigen Versuchen. Nachdem sich alle so tapfer geschlagen hatten, gab es noch eine Runde Gummibärchen und die Kids waren sich sicher: Morgen gehen wir noch einmal mit FreshSurf surfen!

Ganz zur Freude von der Mama von Ben und Jessi, denn Frederike war der Durchstarter der Tages. Super Take-off, tolles Gefühl für die Wellen und viel Spaß an der Sache zeichneten ihre ersten Surferfahrungen heute aus.

Auch unsere nicht mehr ganz so jungen Teilnehmer machten sich hervorragend. Georg hatte wunderschöne grüne Wellen und bekam gar nicht genug, so dass man ihn nur im Line-up finden konnte. Gesellschaft leistete ihm dort Nicole, die sich heute noch mehr steigern konnte. Und auch Olli stand den beiden in nichts nach und ritt eine Welle nach der nächsten ab.

Simon überzeugte heute auf ganz anderer Art: Aufgrund von Knöchelproblemen ließ er er es ruhig angehen und bot Team sowie Gästen kleine Spaßeinlagen und eine witzige Performance auf dem Brett. 

Hier die heutigen Fotos vom Kurs, die man sich unbedingt anschauen sollte:

 

Kursfotos 23.02.2012

Wellen Trenner Ende