Julian Wilson ist ein junger Australier, der 1988 das Licht der Welt erblickte. Hineingeboren in eine Familie, in der jeder surft, lag es nahe, dass auch er irgendwann zum Surfbrett greifen würde und damit eine steile Karriere startete. Schon im Teenageralter holte er sich einige Titel bei nationalen Contests im Long- und Shortboarden. Im Anschluss daran folgten dann mehrere Pro-Junior Titel bis er sich dann endlich 2006 den ISA World Junior Titel holte. 

Während eines Fototrips 2007 nach Japan erfand er den Aerial "Sushi Roll", den er dort das erste Mal stand. Nach einigen Jahren mit zahlreichen Niederlagen, schaffte er ein "ComeBack" mit dem Sieg beim Quicksilver Pro in Portugal im Sommer 2011. Seit dem wird er als potentieller Thronfolger Kellys gehandelt, dem er schon gemeinsam mit Gabriel Medina ordentlich im Nacken sitzt.

 

Wer mehr über Julian erfahren will oder wissen will, wie die Sushi Roll funktioniert, kann sich seinen Film "Scratching the surface" vom Herbst 2010 reinziehen.- Viel Spaß…

Wellen Trenner Ende