Die letzten beiden Tage verbrachten unsere Kursleute am Nothshore Fuerteventuras – am Riff Punta Blanca. Dort nutzten wir die guten Bedingungen, welche gerade für Einsteiger perfekt sind, da die Wellen weit draußen mit viel Weißwasser brechen und gute 50 Meter reinlaufen. Bestens geeignet um einen sauberen Take-Off hinzulegen und schöne Parallelfahrten zur Welle zu machen. Dies nutzen besonders André, Lars und unser eigentlicher Kitesurfer Tobias, um ein paar schöne Wellen abzureiten.

Für den zweiten Kurs am Tag haben unsere FreshSurfer dann das Revier gewechselt und sind zum Hausstrand in Cotillo gefahren, um dort die vorletzte Bucht auszukosten. Dort haben sich neue Sandbänke aufgetan, die zumindest momentan bessere Bedingungen bieten als die anderen Strände.

 

Und um das ganze abzurunden – hier die Fotos der letzten beiden Tage:

Kurs am 23.11.

Kurs am 24.11.

Wellen Trenner Ende