Heute staunten wir nicht schlecht, als auf einmal ein Schaf am Strand stand- wo es doch auf der Insel eigentlich keine Schafe, sondern nur Ziegen gibt. Das Schaf hatte sich wahrscheinlich verlaufen, denn es irrte etwas verwirrt auf den Klippen umher, doch später hat es dann wohl den richtigen Weg zurück zum Stall gefunden. Nachdem unser Besuch uns wieder verlassen hatte konnten sich unsere Surfschüler wieder ausschließlich auf die tollen grünen Wellen und Take-Offs konzentrieren und wie ihr auf den Fotos seht hat das wunderbar geklappt:

Surfkurs vom 04. Mai 2011

Wellen Trenner Ende