Pipeline – Hawaii, John John Florence begann das Surfen bei der Banzai Pipeline im Alter von acht und knapp vier Meter hohen Wellen – hierdurch wurde der er berühmt und die Surfwelt wurde auf Ihn aufmerksam. Zehn Jahre später, mit 18 Jahren, gewinnt er den mit $ 120.000 dotiertem Volcom Pipe Pro in seiner Heimat. Der Sieg beim Association of Surfing Professionals (ASP) 5-Sterne-Event, ist für Flores das Sprungbrett zum professionellen Surfen von dem er schon lange träumte.

Es war ein hart erkämpfter Sieg für Florenz durch 5 harte Vorrunden. Unter anderem traf er auf den 5 malignen Pipe Champ Jamie O’Brien, auf den Chris Ward und auf Aamion Goodwin.

In den ersten 10 Minuten des 30 min. Final Heats holte sich Flores die Topscores von 7,67, 8,43 und 9,93 durch ungleubliche Tuberides. Das brachte im $16.000 Siegprämie und 1.000 Punkte bei dem ASP Rating und rückt somit einem Startplatz bei der Dreamtour zu ergattern ein ganzes Stück näher.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende