Alana Blanchard

Rip Curl Schönheit aus Hawaii und Surfikone des Sommers

Geboren wurde sie am 5.03.1990 auf Kauai (Hawaii), wo sie immer noch in Princeville lebt. Sie surft Boards von Steve Boysen und bevorzugt 5'8 squash tail , 5'9 squash tail und 5'10 squash tail.
Alana steht gerne früh auf und liebt es morgens frühs surfen zu gehen. Darüber hinaus liebt sie Eiscreme, bevorzugte Sorten sind Cookie Dough, Mint Cookies und Cream, Strawberry. Alana reist viel in der Weltgeschichte umher und ist seit drei einhalb Jahren in einer festen Beziehung. Sie ist ein Familien liebender Mensch, der von ihren Eltern das Surfen beigebracht bekam, im Alter von 4 Jahren und vollkommenen Rückhalt von ihrer Familie genießt. Ach ja, Surfen ist ihr Job, sie macht nichts anderes um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und wie sie selbst sagt ist surfen auch so ungefähr das einzige, was sie sehr gut kann.

 

Unterstützung genießt sie zudem noch von ihren Sponsoren Rip Curl, Spy, Sanuk, Sticky Bumps, Steve Boysen Surfboards

Warum sie gerne surft? „I just love it, it makes me feel good and I love being in the water. It's also my job.” 
Wie so ein typischer Tag an der North Shore von Hawaii aussieht bzw. aussehen könnte: Sie verbringt die meiste Zeit des Tages am Strand, sie surft 2-3mal pro Tag und ansonsten hängt sie mit Freunden und der Familie rum. Wenn sie mal nicht am Strand ist, genießt sie das einfache Leben auf der wunderschönen Insel Kauai – obwohl es immer voller im Wasser wird.

Quelle Fotos:

https://slanchreport.files.wordpress.com/2009/12/alana-blanchard-33.jpg

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende