Eine Barrel oder eine Tube zu surfen fällt sicherlich unter die Königsdisziplin des Surfens. Jeder Surfer träumt zu beginn seiner Karriere im Wellenreiten davon in der Röhre aus Wasser dahinzugleiten und vor allem wieder daraus hervor zu kommen ohne einen wipe-out (Sturz) zu haben. Um eine Barrel zu erwischen solltet ihr wie folgt vorgehen:

Erste Möglichkeit

  1. Erwische die Welle und mache einen sauberen Take-off
  2. Stehe auf, mache einen Bottom Turn in Richtung der ungebrochenen Schulter der Welle
  3. Behalte einen niedrigen Stand und "kauere dich zusammen" wenn die welle einen hohlen Part mit der Lippe direkt vor dir formt. Mache dich so klein wie möglich, damit dich die Lippe nicht deinen Kopf trifft oder dich vom Board wirft.
  4. Lehne dich seitlich nach vorne und verlagere dein Gewicht auf den vorderen Fuß um maximale Geschwindigkeit zu erreichen. Ducke dich tief in die Tube und halte Ausschau nach dem Tageslicht.

Zweite Möglichkeit

  1. Erwische die Welle und mache einen sauberen Take-off
  2. Stehe auf, mache einen Bottom Turn in Richtung der ungebrochenen Schulter der Welle
  3. Wenn du auf der Schulter vom Break der Welle wegreitest, verlangsamere deine Geschwindigkeit ein klein wenig, so dass die Tube aufschließen kann.
  4. Bremse entweder indem du mit der Hand in die Schulter der Welle greifst oder lehn dich zurück und verlagere etwas Gewicht auf deinen hinteren Fuß (dies nennt sich stallen).
  5. Mach dich ganz klein und versuche einen soliden Stand zu erreichen, wenn dich die Tube wieder einholt. Dann surf ungefähr 1/4 bis 1/3 der Welle hinauf, damit sich die Tube um deinen gesamten Körper herum formen kann.
  6. Lehne dich seitlich nach vorne und verlagere dein Gewicht auf den vorderen Fuß um maximale Geschwindigkeit zu erreichen. Ducke dich tief in die Tube und halte Ausschau nach dem Tageslicht.

Arbeitet fleißig an eurem Surfkönnen und vielleicht werdet ihr dann auch eines Tages ein so geniales Video von euch haben, wie dieses hier aus Pipeline…

Post by Toby

Wellen Trenner Ende