Heute müssen wir seit langem mal wieder einen Verletzten beklagen – das ist aber nicht beim surfen passiert, sondern am Strand. Ein Surflehrer einer anderen Schule ist mit seinem Board hinter unserem Erik lang gelaufen und als dann ein Windstoß kam, ist Erik das Board gegen den Kopf geflogen. Im Endeffekt ist aber außer einen dicken Beule nichts passiert und Erik konnte danach auch ganz normal weiter am Kurs teilnehmen, ganz getreu dem Motto "Nur die Harten kommen in den Garten"…

Für die anderen hieß es heute weiter Take-Off üben und unser Otto steht inzwischen schon fast jede Welle, was uns fast noch ein bisschen stolzer auf ihn macht als gestern…;)

Hier seht ihr die Fotos von heute:

Surfkurs vom 25. Mai 2010

Post by Maria

Wellen Trenner Ende