Cotillo verzaubert direkt vom ersten Tag an durch seine wunderschöne und abwechslungsreiche Küste. Über die mächtigen, kraftvollen Felsen, die sich einige Kilometer entlang an der Westküste erstrecken blickt man tief hinunter auf die weiß-schäumenden, tosenden Wellen (nichts für Höhenängstler!) – ein Schauspiel für sich!

El Cotillo

Wandert man ein Stückchen ortseinwärts, findet man hier diverse Bars, Restaurants und Einwohner, die einen stets freundlich grüßen, so freundlich, als sei man ein guter alter Freund. Neben den zahlreichen leer stehenden Häusern umgibt einen eine angenehme Gelassenheit, die dieser Ort ausstrahlt –bei jeder Tages- und Nachtzeit. Schlendert man die Küste entlang, kommt man bald zu malerischen Stränden, die sanft von Dünen umarmt werden. Die kleinen Buchten bezaubern mit ihrem weißen, feinkörnigen Sandstrand (indem sich einige hübsche Muscheln verstecken) und durch ihr kristallklares, türkisfarbenes Wasser, welches in ruhigem Rhythmus hin und her schwappt. Der flach abfallende Strand ist mit kleineren, vom Wasser rund geschliffenen Steinen durchsetzt, die das ganze Bild noch harmonischer machen.

Vom Meer aus brechen einige Wellen, dessen Kraft Richtung Ufer abklingt und die Buchten daher zum Baden und Planschen einladen. Während man sich zwischen den Dünen der Sonne zuwendet, die um diese Jahreszeit mit einer perfekt erwärmenden Temperatur auf einen einstrahlt, genießt  man die winzige Perfektion, die dieser Ort für jeden Ruhesuchenden bietet.  Im Trubel von Deutschland vergisst man oft, was für ein Genuss es ist, einfach mal gar nichts zu tun. Da werden auf einmal, neben dem Surfen in der unweit entfernten Bucht, der alleinige Gang zum Strand und das Lesen eines Buches die Hauptbeschäftigung des Tages. Hier stellt man erst wirklich fest, wie sehr Cotillo zu diesen scheinbar langweiligen, aber gleichzeitig so entspannenden und glücklich machenden Kleinigkeiten einlädt, was jeden noch so gestressten Besucher zu einem super relaxten, gelassenen Teilnehmer dieses unglaublich tollen Ambientes macht. Mehr Infos zu Cotillo, Corralejo und Fuerteventura findet ihr z.B. auch hier: https://www.urlaubsreise24.net/

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende