"Sometime when you are most alone – you are not alone at all"

Einer der wahrscheinlich interessantesten und besten Filme dieser Tage ist "The Drifter" mit dem unglaublich charismatischen Rob Machado. Für diesen autobiographischer Surffilm über Rob Machado haben sich Hurley und Warner Bros Records zusammen getan. Über sechs Monate verbrachten Poor Spicemen Director Taylor Steele und Rob Machado in Indonesien um Aufnahmen für den Film zu sammeln: Im Sommer 2008 flüchtete Rob Machado, Surfikone und ehemaliger “Pipe Master” nach Indonesien um einen etwas anderen Surftrip zu erleben. Eine Reise die ihn hinter die angenehmen Seiten des Lebens zu dem Punkt führt an dem er mit seinen Gedanken, seinen Wünschen und der Perfektion eines namenlosen leeren Indischen Riffs alleine ist.  Was er erlebt hat? Ihr werdet es nicht in den kühnsten Träumen erahnen… https://www.x-tremevideo.com/surfing/surfing/the-drifter – zu finden bei unseren Freunden von xtremevideo. Hier könnt ihr noch ein Videointerview sehen:

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende