Das Geheimnis rund um einen guten “down dog”

Down Dog ist eine der beliebtesten und genialsten Posen im Yoga und dies aus einem guten Grund: Es funktioniert!
Down dog öffnet die Schultern, stretched den Rücken, lindert Beschwerden und Rückenschmerzen und hilft dir dabei deinen Kopf frei zu bekommen. Ach ja, die Übung ist ein Art “anti-aging” Pose, da sie das Gehirn mit Sauerstoff versorgt, die Durchblutung der Haut anregt und diese mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Ein Problem ist vielleicht, dass “down dog” etwas schwierig zu üben ist – was selbstverständlich dann wieder zu Schmerzen führen kann, wenn man diese Übung nicht richtig ausführt. Schmerzen in den Handgelenken, Ellbogen oder Schultern sind deine Seltenheit.

Leider führen die meisten Leute down dog NICHT sorgfältig aus!

Wir zeigen euch heute anhand des obigen Vidos exact, wie man einen guten “down dog” ausführt und das ohne Schmerzen. Wenn ihr diese Übung in eure alltägliche Surf-Routine integriert, werdet ihr schnell feststellen, was diese Übung bewirkt und das ihr euch schnell besser fühlen werdet!

Wellen Trenner Ende