Gestern Abend erreichte uns eine super liebe Email von Bea, die Anfang des Monats hier bei uns zum Wellenreiten auf Fuerteventura war. [imageflow id=89] Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Feedback – doch lest selbst:

Liebes FreshSurf Team!   Jetzt ist es doch schon ein paar Tage her, dass ich von Fuerteventura aus wieder nach Hause geflogen bin. Trotzdem, ich erinnere mich in meinem hektischen und anstrengenden Studiumsalltag gerne an die ansteckende und sportliche Ruhe und Gelassenheit, die in El Cotillo herrscht. Nach einem arbeitsreichen Sommer konnte ich mich bei Leni und Toby mal wieder so richtig erden und Kraft tanken für mein letztes Studienjahr.   Es waren wunderbare Ferien, die ich bei und mit den beiden (anfangs waren wir noch mit Oli zu dritt) erlebt habe. Leni, Toby und Oli (alles tutti alles schick) haben mich sofort wie eine Schwester bei sich aufgenommen und mit Kleidern und Co. versorgt, denn ich musste ja ungelogen eine Woche auf mein Gepäck warten, dass in Madrid irgendwo bei der Spanair herumlag. Wir haben viel gelacht, lecker gegessen, Filme geschaut und interessante Gespräche geführt.   Das Surfen haben mir Pepe und Toby schnell näher gebracht und! es hat von Anfang an einen riesigen Spass gemacht. Lustig war auch immer das Aufwärmen morgens am Strand von Esquinzo! Erstens, weil wir Sid alias Oli dabei hatten und zweitens, weil Toby und ich, einmal im gleichen Jahrgang die Schulbank gedrückt haben und von daher einige alte Begebenheiten zu bequatschen hatten.   Langer Rede gar kein Sinn ;o)…, einen Urlaub mit Surfunterricht bei FreshSurf kann ich nur weiter empfehlen. Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall einmal wieder kommen! Ganz liebe Grüße sendet Euch Bea

Wenn ihr auch Lust habt uns eure Eindrücke von eurem Surftrip zu senden, so tut dies doch bitte, wir würden diese gerne hier posten…

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende