North Shore

Surfen an der Nordküste

Einige der besten Surfspots der Insel befinden sich entlang der Off-Road-Piste an der Nordküste, bekannt als der North-Track am legendären Northshore. Die Piste beginn unweit des Bristol Playa Apartment-Hotels in Corralejo und führt bis zum Leuchtturm bei El Cotillo. Vom Einstieg bis zum Ausstieg fährt man je nach Geschwindigkeit zwischen 45 und 60 Minuten. Die Strecke ist eine Schotterpiste mit kleineren und größeren Unebenheiten. Nachdem man dann die kleine Ansammlung von "illegalen" Häusern namens „Majanicho“ passiert hat, wird die Strecke noch unwegsamer. Kleine Autos sind nicht unbedingt von Vorteil, am Besten ist es mit einem 4×4 Jeep zu fahren. Auf der Strecke gibt es weder Shops noch Bars, noch Cafés

Es reihen sich hier die Spots nur so aneinander und ich werde hier nur kurz einige sehr bekannte Spots vorstellen. Es gibt entlang des North-Tracks über 30 Spots, jedoch sollte man hier immer die "privaten" Spots der Locals respektieren.

  • Rocky Point – Punta Helena – Corralejo (Righthander, Reefbreak – wenn andere Breaks Close-out gehen, eine gute Wahl)
  • El Muelle – Harbour Wall – Corralejo (Lefthander, Reefbreak, weit auslaufend, schnelle Ritte)
  • Bristol – Shooting Gallery – Corralejo (Lefthander, Reefbreak, schnell, hohl – Local Spot)
    Generosa (Lefthander, Reefbreak, Vorsicht: rechtzeitig vor den Felsen aus der Welle gehen)
  • Suicides (Righthander, Reefbreak, flach – rechts von Mejillonas)
  • Mejillonas (Lefthander, „Big Wave-Spot“, kräftige Hold Downs)
  • Majanicho (Righthander, Reefbreak, leichter bei Flut zu surfen)
  • El Hierro (Reefbreak)- unterteilt sich auf 3 Spots:
  • 1. El Hierro Rechts – The Bubble (hohler, perfekter Righthander Reefbreak mit exzellenten rechten Tubes und kurzen starken Linken, Board-Killer
  • 2. El Hierro Links – Hierro (lange,  kraftvolle Linke mit zwei Peaks, relativ tiefes Wasser, zu allen Gezeiten surfbar)
  • 3. Derecha de los Alemanes – (anger Righthander, die an zwei Punkten bricht und gelegentlich lange und schnelle Ritte ermöglicht)
  • El Cotillo (Right- und Lefthander, Beachbreak, variable Peaks, gut für Surfanfänger)
  • Esquinzo (Left- und kleinere Righthander, konstantere Sandbänke als in El Cotillo)

Eine genauere Beschreibung sowie Fotos findet ihr hier: https://de.fuerteventura.com/Surfen/index.asp

Quelle Graphik: https://www.surfersmap.es/

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende