Surfen, Surfen, Surfen hieß es heute Morgen am Playa del Esquinzo – Wellenreiten lernen auf Fuerteventura für Anfänger und Fortgeschrittene Da unsere Surfkurse ganzjährig auf Fuerteventura stattfinden und immer parallel zueinander laufen, konnte heute, genau wie an jedem anderen beliebigem Tag im Jahr mit dem Wellenreiten lernen und verbessern begonnen werden. Wie alle unsere Surfkurse beinhaltete der Surfkurs auch heute wieder Wellenmaterial (Neoprenanzüge von RipCurl, Surfbretter von BIC etc.), Theorie- und Praxisuntericht, Foto- und/oder Videocoaching, Surfspot Transfer, Transfer von und zur Unterkunft sowie die Versicherung. [imageflow id=82] Für den Anfänger Surfkurs haben wir heute als perfekten Surfspot den Playa del Esquinzo gewählt, mit den besten Wellen für das Surflevel unserer Schüler. Auf dem Programm stand heute für unsere Beginner: 

  • Abgleiten einer Weißwasserwelle in stehtiefem Wasser
  • Take Off auf einer Weißwasserwelle in stehtiefem Wasser
  • Trimmen des Brettes in Weißwasserwellen in stehtiefem Wasser
  • Lenken des Brettes in einer Weißwasserwelle in stehtiefem Wasser

Für die Fortgeschrittenen hieß es:

  • Verfeinern der Paddeltechnik und erlernen von Tauchtechniken zum erreichen des Line-Up
  • Finden des Sweet Spots und Positionierung im Line-Up
  • Anpaddeln der grünen Welle und Gleiten auf dem Bauch
  • Anpaddeln der grünen Welle und Surfen im Stehen
  • Gerades Abfahren der Welle
  • Schräges Abfahren der grünen Welle
  • Erlernen des Bottom Turns
Wellen Trenner Ende