Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura – Surfkurse am 19.09.2014

Surfkurs 19 09 14 web Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura   Surfkurse am 19.09.2014Es tut sich einiges in unserem Surfcamp auf Fuerteventura. Wir verabschiedeten uns von Daya und Susi und begrüßten viele neue Gäste und Teilnehmer. Sie starteten heute Mittag, um am Strand ihre ersten Surferfahrungen zu machen. Wir sind gespannt wie sie sich entwickeln! Auch unsere kleine aber feine Intermediate Gruppe hatte einen guten Start in den Tag – sie fuhren wieder zur Punta Blanca ans Riff. Da kann das Wochenende kommen!

Hier kommt ihr zu den Fotos der heutigen Kurse:

Surfkurse am 19.09.2014

 Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura   Surfkurse am 19.09.2014  Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura   Surfkurse am 19.09.2014  Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura   Surfkurse am 19.09.2014  Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura   Surfkurse am 19.09.2014 Viele neue Gesichter in unserem Surfcamp auf Fuerteventura   Surfkurse am 19.09.2014

 

 

 

8 Gründe warum Surfen die beste Sportart der Welt ist

Blog 19.9 8 Gründe warum Surfen die beste Sportart der Welt ist

 

1.       Wenn man fällt, bricht man sich nicht gleich alle Knochen, denn man landet in der Regel in ein Kissen aus Luftblasen und Wasser. Bei vielen anderen Extremsportarten, wie zum Beispiel Mountainbiken bricht man sich früher oder später etwas. Denn: Geschwindigkeit + harte Oberfläche = Schmerz.

2.       Surfspots befinden sich an den schönsten Orten der Welt.

3.       Du kannst es nackt tun.

4.       Boardshorts oder Bikini sind alles was man braucht. Keine Schutzkleidung oder sperrige Jacken. Und auch an Land sehen wir ziemlich gut aus! 

5.       Surfer sind umweltfreundlich. Klar, das sind andere Sportler, die sich viel draußen aufhalten, sicher auch. Aber Surfer scheinen besonders verbunden mit ihrem Element und sie sehen aus nächster Nähe, wie wichtig das Meer für unseren Planeten ist. Darum nehmen sie gerne an verschiedenen Projekten und Aktivitäten teil.  Wie zum Beispiel an Strandreinigungs-Aktionen.

6.       Wir haben die beste Musik. Nur wenige Sportarten können von sich behaupten, ein eigenes Musikgenre zu haben. Surfen schon. Von hawaiianischer Hula Musik, über die Beach Boys bis hin zu Jack Johnson, Surfmusik hat eine lange Geschichte.

7.       Es gibt einen surfenden Superhelden:Silver Surfer. 

8.       Surfen hat eine interessante Geschichte. Schon vor 300 Jahren surften die Polynesier zum Spaß auf Wellen.

Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura – Fotos vom 18. September 2014

surfkurs 18 09 14 web Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura   Fotos vom 18. September 2014

Wieder ein erfolgreicher Strandtag für unsere Anfänger in El Cotillo. Die Jungs und Mädels hatten die Wellen fast ganz für sich allein! Das kommt selten vor und so konnten sich die FreshSurf Teilnehmer in dem leeren Line Up schön ausbreiten. Tamara und Florian strahlten unermüdlich um die Wette und auch Ina stand einige Male auf dem Brett. Heute ging wirklich niemand leer aus.  Und auch die Intermediates kamen sehr zufrieden vom Riff zurück. Wieder ein schöner Tag in unserem Surfcamp auf Fuerteventura.

Hier könnt ihr sie euch die Bilder von heute ansehen:

Surfkurse am 18.09.2014

 Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura   Fotos vom 18. September 2014  Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura   Fotos vom 18. September 2014  Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura   Fotos vom 18. September 2014  Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura   Fotos vom 18. September 2014  Ein toller Tag für unsere Surfschüler auf Fuerteventura   Fotos vom 18. September 2014

 

Tanz auf dem Longboard – so wird’s gemacht

Longboards sind mit ihren 8 – 12 Fuß die Riesen unter den Surfboards. Weil sie auch relativ dick sind, kann man mit ihnen sehr gut paddeln. Vor allem für Anfänger sind sie gut geeignet, um ein Gefühl für die Wellen zu bekommen, Paddeln zu üben und die ersten Turns zu lernen. Gute Longboarder erkennt man an ihrem flüssigen, anmutigen Stil. Du fragst dich, wie man auf einem Longboard läuft? Zur Nose und zurück? Dann schau dir dieses Video an! Der Spot First Point liegt in Noosa, Australien, und sieht von oben zunächst aus wie ein ruhiger See. Ein ruhiger See mit einer perfekten rechten Welle! Gefilmt wurde das Video mit einer Drohne, wodurch man die Surfer und ihre Technik wunderbar beobachten kann. Seht, staunt und lernt icon wink Tanz auf dem Longboard   so wirds gemacht  

Die Intermediates rocken Punta Blanca – Surfkurse am 17.09.2014

Surfkurs 17.09.2014 web Die Intermediates rocken Punta Blanca   Surfkurse am 17.09.2014

Schöne Wellen an der Punta Blanca heute morgen, bei denen die Intermediates voll auf ihre Kosten kamen. Neu mit dabei sind Hella und Alex, um in den nächsten zwei Wochen hier auf Fuerteventura ihre Skills zu verbessern. Am Strand meisterten die Anfänger vorbildlich die anspruchsvollen Bedingungen. Aayan wechselt morgen sogar schon in den Intermediate Kurs! Da kann Surflehrerin Angie zufrieden in den Urlaub fahren. 

Hier kommt ihr zu den heutigen Bildern:

Surfkurse am 17.09.2014

 Die Intermediates rocken Punta Blanca   Surfkurse am 17.09.2014  Die Intermediates rocken Punta Blanca   Surfkurse am 17.09.2014  Die Intermediates rocken Punta Blanca   Surfkurse am 17.09.2014  Die Intermediates rocken Punta Blanca   Surfkurse am 17.09.2014  Die Intermediates rocken Punta Blanca   Surfkurse am 17.09.2014

 

Wie leihe ich auf Spanisch ein Surfboard aus?

Spanischlexikon w Wie leihe ich auf Spanisch ein Surfboard aus?Wenn ihr zu uns ins FreshSurf Office auf Fuerteventura kommt und euch ein Board ausleihen möchtet, dann verstehen wir euch. Aber was bedeuten eigentlich die ganzen Surfbegriffe auf Spanisch? Was, wenn ihr euch mal woanders in Spanien ein Board ausleihen wollt? Wir haben die gängigsten Begriffe und Redewendungen gesammelt, die bei einem Boardrental nützlich sein können.

Beim Surfboardverleih:

Wachs: la cera 

Mieten / ausleihen: alquilar

Boardfinnen: las quillas

Wetsuit: el traje (de neopreno)

Softboard: la tabla de espuma

Ich möchte gerne für (2 Tage) ein Surfboard ausleihen – Quiero alquilar una tabla de surf (para dos dias).

Ich bin Anfänger – Estoy principante

Ich habe Erfahrung – Tengo experiencia.

Welche (Board) Größe möchtes du? - ¿Que tamaño buscas?

Ein 8'0 Softboard – Una tabla de espuma de ocho pies.

Ich benötige einen Wetsuit in Größe M - Necesito un traje de la talla M.

Ich habe eine Finne verloren – He perdido una quilla.