Surfen auf Fuerteventura - so könnte es immer sein - Surfkurse am 06. März 2015

06.03.2015 Blog Surfkurs Gruppenfoto Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015

So sollten die Tage auf Fuerteventura immer starten! Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und keine Menschen Seele im Wasser. Für unsere Beginner gab es heute perfekte Bedingungen am Strand von El Cotillo. Nach dem Aufwärmen ging es direkt ins Wasser und dort wurden fleißig die Take Offs geübt und an den Fähigkeiten gearbeitet. Für Claudias Schwester Kristin war es leider der letzte Tag mit uns, doch sie hat sich direkt für Juni wieder bei uns eingebucht icon smile Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015 Wir können es kaum erwarten!

Swantje und ihre Freunde sind mit dem Intermediate Kurs an die Punta Blanca gefahren und dort gab es große Wellen! Das war eine schöne Herrausforderung für unsere erprobten Surfer. Das Beste daran - es war keine andere Surfschule in Sicht! Surfen auf Fuerteventura - so könnte es immer sein icon smile Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015

Freitag ist Fischtag in unserem Surfhouse und Simone steht schon seit einer Stunde in der Küche und bereitet den köstlichen Lachs für unsere Bewohner zu. Wir freuen uns schon sehr!

Klickt hier für die Bilder der heutigen Surfkurse

 Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015  Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015  Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015  Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015  Surfen auf Fuerteventura   so könnte es immer sein   Surfkurse am 06. März 2015

 

Perfect 10 - Silvana Lima - Roxy Pro Gold Coast

Silvana Lima Perfect 10   Silvana Lima   Roxy Pro Gold Coast

Silvana Lima ist eine beeindruckende Surferin! Sie begann ihre Karriere als Profi-Surferin verhältnismäßig spät. Erst im Alter von 18 Jahren nahm Billabong Silvana unter Vertrag. Doch bereits kurz darauf gewann sie zahlreiche Titel und machten sich einen Namen in der Surfer Welt!

Früher schaute sie sich die Bewegungen von den männlichen Surfern ab, denn deren Moves waren so energiegeladen, voller Power und sehr exakt. Das gefiel ihr so gut, dass sie versuchte, den Style der Männer zu imitieren. Heute muss sie sich nichts mehr abschauen, sie hat ihren eigenen Style gefunden und mit dem überzeugt sie jeden Kampfrichter und jeden Zuschauer.

Heute überzeugte Silvana Lima mit der Bestnote bei den Roxy Pro an der Goldküste von Australien mit einer perfekten Wertung!

Seht selbst - die "Perfect 10" von Silvana Lima. One klick is all it takes:

LIMA Perfect 10   Silvana Lima   Roxy Pro Gold Coast

 

Steckbrief Silvana Lima

AKA: Sil
Geburtstag:  29. Oktober 1984
Heimat: Paracuru, Ceara, Brazil
Wohnort: Rio De Janeiro, Brazil
Größe: 4’9" (154 cm)
Gewicht: 108 lbs (49 kg)
Sponsoren: Billabong Wetsuits & Kleidung, UB Surfboards, Store K&K ( Brasil ) und Governo do Estado do Cerara
Shaper: Udo Bastos
Magic Stick: 5’8" x 17" x 2"
Übungsplatz: Beachbreaks in Rio
Lieblingswelle: Maui, Honolua Bay, wegen der perfekten bBrrels und der schönen Aussicht, Mentawais Islands, Paracuru-ceara ronco do mar
Lieblingsmaneuver: Frontside air
Inspiration: Joel Parkinson & Taj Burrow

Silvana Lima ist eine brasilianische Profi-Surferin. Sie begann mit sieben Jahren das Surfen in Ceará und lebt seit ihrem 18ten Lebensjahr in Rio de Janero. Dort konnte sie mit ihrer Karriere als Profi-Surferin starten und gewann 2003, also bereits ein Jahr später, ihren ersten großen Titel in Frankreich. Im Jahr 2006 machte sie ihr Debüt auf der ASP World Tour.

Photo credit: www.worldsurfleaugue.com

 

 

So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015

05.03.2015 Surfkurse So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015Richtiges Aufwärmen ist wichtig. Wenn das ganze dann noch mit Yoga am Strand verbunden werden kann, ist das nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Seele. Unser Beginnerkurs konnte heute dabei richtig abschalten, als Andi sie beim Stretching in der Sonne mit dem rauschenden Meer im Hintergrund entspannen ließ.

 So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015  So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015  So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015  So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015  So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015

 

Danach wars aber auch schon wieder aus mit der Ruhe, statt dessen hieß es Action im Weißwasser! Fleißig wurde an den Take-Offs gearbeitet, vor allem Vincent macht das schon richtig gut. Dieser ist diese Woche zusammen mit seinem Vater bei uns im Kurs - da lernt man auch generationsübergreifend als Familie das Surfen! Vielleicht wirds ja auch eine Familientradition icon smile So kann Aufwärmtraining richtig entspannt sein: Yoga am Strand am 05.03.2015

Der Intermediatekurs fuhr am Nachmittag wieder zum Reefbreak Punta Blanca - dort waren heute Party Waves angesagt. Neben Longboardern zeigten ein paar Locals und Surflehrer, was man mit einem großen Brett alles anstellen kann, Kopfstand, Finnen nach Vorn oder mit dem Gesicht nach hinten: Der Schalk surft mit! Schließlich beginnt in gut einer Woche auch der Karneval auf der Insel.

Die Highlights des Tages findet ihr hier:  Unsere Surfkurse am 05.03.2015

 

Auf Wiedersehen, Jessi!

Jessi im Wasser Auf Wiedersehen, Jessi!

Schwenkende Taschentücher und ein paar Tränen später: Um genau 13:45 stand das gesamte FreshSurf Team bereit und winkte (sehr betrübt) zum Abschied. Denn nach einem halben Jahr tatkräfitger Unterstützung hieß es für Jessi zurück nach Deutschland. Zusammen mit Tina schmiss sie das Büro, beantwortete euch alle Fragen, betreute die Gäste bei offenen Fragen und uns im Büro beim Schabernack treiben.

Neben vielen arbeitsreichen Tagen kam der Spaß auf Fuerteventura natürlich nicht zu kurz. Ob beim Surfen, am Strand, beim GoKart fahren oder bei einem romantischen Roadtrip mit Tim in den Süden der Insel - zurück im Unialltag hat Jessi viele Eindrücke mitgenommen, die ihr hoffentlich im Kopfkino den Alltag versüßen. In Fotoalbum findet ihr nochmal ihre schönsten Momente auf der Insel und in der FreshSurf Familie: Best of Jessi

1505617 10153018794461095 4435984797687957989 n Auf Wiedersehen, Jessi! 10443409 10152945625001095 5027825532955420206 n Auf Wiedersehen, Jessi! 10991041 10202554771748819 8491397599276636068 n Auf Wiedersehen, Jessi! 11028793 10202586240055507 667630912 o Auf Wiedersehen, Jessi! 1513790 819845421408084 7473527576069319452 n Auf Wiedersehen, Jessi!

 

Um den Trübsinn zu vertreiben, gibts etwas Freude auf die Augen. In "Under the clouds" haben sich ein paar Jungs auf einen Roadtrip gemacht, ausgestattet mit Skate- und Surfboard ging es in Bowls und kleine Wellen - immer dabei: Gute Laune! Schaut mal rein!

 

 

Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015

04.03.2015 Unsere Surfkurse Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015

Hang loose! Bei warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein hats unsere Kursteilnehmer sogar noch lieber als sonst ins Wasser gezogen - so eine Abkühlung ist schon was schönes.
An der Punta Blanca lief es bei den Intermediates richtig gut, vor allem Inken und Judith ritten eine Welle nach der anderen.
 
Unsere Beginner waren wieder zum Sunset Surf am Beachbreak - es war "Epic" (O-Ton Angie). Stefan und Nadine, die gestern schon sicher den Take-Off beherrschten, habens heute wieder gerockt. Morgen dürfen die beiden dann zum ersten Mal mit zum Reefbreak!
 
Die Fotos des Tages gibts hier: Unsere Surfkurse am 04.03.2015
 

  Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015  Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015  Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015  Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015  Hang loose bei den Surfkursen am 04.03.2015

 

Wenn euch die Bilder noch nicht genug auf eie Reise im Kopf, raus aus dem kalten Deutschland bringen, haben wir noch eine weitere audiovisuelle Unterstützung für euch. Für das SoCali-Feeling gibts hier ein Video für euch - zurücklehnen und anschauen! 

 
 

Von Beginnern und Barrels - Sunsetsession am 03.03.2015

04 03 2015 Beachbreak Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015

Absolute Perfektion an unserem Homespot in El Cotillo: Der Beachbreak läuft am besten bei östlichem Wind und Swell aus dem Westen - zwei Dinge, die gestern zusammen kamen und so unglaublich schöne Barrels zauberten. In den schulterhohen bis double overhead Wellen zeigten die Locals, was sie drauf haben.
 

04.03.2015 Zwischenbild Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015

Da hatten unsere Anfänger viel zu staunen und sich vorzustellen, wo es mal hingehen soll. Denn welcher Surfer hat sich nicht als oberstes Ziel gesteckt, mal eine Tube zu surfen? Zwischen den Take-Offs und den Übungen im Weißwasser fiel der Blick beim Rausgehen immer wieder auf die Wellen dahinter, in denen die Locals sich barreln ließen. 

04 03 2015 Zwischenbild Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015

 

Visualisieren hilft ja (angeblich) auch beim Surfen. Vielleicht lief es deswegen bei den Jungs und Mädels umso besser, wie Nadine zeigt. Mit ihrem Freund Stefan zusammen machen die beiden Wakeboarder ihren ersten Surfkurs bei uns: Durch das mitgebrachte Boardgefühl stehen sie schon am zweiten Tag sicher auf dem Softtop!
Zusammen mit dem gesamten Kurs hatten sie gestern eine großartige Sunsetsession am Beachbreak. 
Die Highlights des Tages könnt ihr hier sehen: Beachbreak Action am 03.03.2015

 Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015  Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015  Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015 ]  Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015  Von Beginnern und Barrels   Sunsetsession am 03.03.2015