Unser Surfcamp auf Fuerteventura ist hin und weg von der Longboard Girls Crew

 

Die Longboard Girls Crew ist eine internationale Longboard Verbindung, die 2010 von einigen Skate-Girls aus Madrid gegründet wurde. Die Intention war es die weibliche Skaterszene zu fördern und in Gruppen zusammen Skaten zu gehen. Über Facebook motivierten sie Skaterinnen auf der ganzen Welt und in kürzester Zeit hatten sie viele Anhänger. Mittlerweile zählt die Longboard Girls Crew zu einer der größten und bekanntesten Gruppen der Skateszene. Sie ermutigen auch viele Mädels beizutreten. Auf der ganzen Welt sind die LGC’s vertreten, in den USA, Deutschland, England, Frankreich, vielen weiteren europäischen Ländern und in Latein Amerika, u.a. Costa Rica Venezuela, Chile und auch in Asien, Indonesien, Japan Malaysia und Philippinen. Auf Fuerteventura gibt es bislang noch keine Crew, doch wer Lust hat nach dem Surfkurs ein wenig zu Longboarden, egal ob Junge oder Mädchen, kann sich in unserer Surfschule auf Fuerteventura auch ein Skateboard ausleihen.

Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take-Offs nach Hause

Surfkurs am 19.08.2014 web Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take Offs nach Hause

Worum geht es an den ersten Kurs-Tagen beim Wellenreiten auf Fuerteventura? Natürlich um den richtigen Take-Off. Und wenn der richtig sitzt, ist der Surfschüler auf dem allerbesten Weg. Die Surfcamp-Truppe, die sich heute auf den Weg zum Cotillo Beach und zur Punta Blanca machte, wusste auf jeden Fall, was sie tat. Nach der Praxis-Einheit auf dem Wasser zeigten die Daumen der Surflehrer nach oben. Unermüdlich übten alle unter der heißen Sonne der Kanareninsel. Wir hoffen, dass alle noch ein wenig Energie übrig haben, denn in Cotillo steigt weiterhin die Dorf-Fiesta. 

Surfkurs am 19.08.2014

 Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take Offs nach Hause  Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take Offs nach Hause  Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take Offs nach Hause  Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take Offs nach Hause  Im Surfcamp auf Fuerteventura gehen alle mit einem Take Offs nach Hause

 

Wellenreiten am Reefbreak: Wenn ein Riff uns beim Surfen sehen könnte…

Reef Imaginarium from TransWorld SURF on Vimeo.

Wenn ein Riff Augen hätte… Es würde alles sehen, die Meeresbewohner, den Swell, die Evolution.
Dieses atemberaubende Video erinnert daran, das wir beim Surfen von der Natur umgeben sind. Zum Surfen gehört nicht nur der Spaß im Wasser, sondern auch der Ozean, die Natur, der Surfspot. 
Auch auf Fuerteventura haben wir an der Northshore wunderschöne Reefbreaks. Eines davon ist unser Homespot die Puntablanca. Beim Anblick des glasklaren Wassers und der langen gleichmäßigen Wellen kann man nicht anders als sich in den Wetsuit zu schmeißen und mit seinem Board rauszupaddeln. Mit unserer Surfschule könnt ihr an den Surfspots der Nordküste von Fuerteventrua Surfen und dort die Wellen lange abreiten.

Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura

Surfkurs 18.08.2014 web Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura

Heute fand sich eine bunte Truppe am Strand von Cotillo zum Anfänger-Surfen zusammen.  Mit dabei waren altbekannte Gesichter, die unsere Surfkurse schon zum wiederholten Mal besuchen, internationale Gäste und hochmotivierte Surfcamp-Neulinge.  Unsere Surflehrer und die Schüler freuten sich über das Wiedersehen und feierten es natürlich mit den schönsten und frischesten Weißwasser-Wellen des Tages. Die Pop-Ups saßen, die Sonne schien und alle hatten sichtlich Spaß. Und das Gute ist, dass heute erst Montag ist und der Surfkurs gleich morgen weitergeht. 

Surfkurs am 18.08.2014

 Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura  Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura  Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura  Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura  Großes Wiedersehen in Cotillo: Unsere Stammgäste treffen sich um Surfcamp auf Fuerteventura

 

Wellenreiten im Meeresleuchten in Kalifornien

 

Am 28.September 2011 erreichte die „Red Tide“ die Küsten von San Diego. The neon blauen Wellen sind nicht digital erstellt, sondern sind ein echtes Naturphänomen. Kleinste Lebewesen im Meer veursachen das Leuchten. Das Plankton sendet durch die Bewegung des Wassers Lichtsignale aus. Nicht an vielen Surfspots der Welt kann man das Meeresleuchten beobachten. Man muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein um das Spektakel mitverfolgen zu können. Das Video wurde am Moonlight beach in Encinitas, Kalifornien und North Ponto Beach in Carlsbad, Kalifornien aufgenommen, doch auch dort ist es äußerst selten.
Im Meeresleuchten zu surfen muss wunderschön sein. Beim Abreiten der neonfarbene Wellen fühlt man sich bestimmt wie im Phantasiefilm.
Auf Fuerteventura konnten wir leider noch kein leuchtendes Plankton finden, doch auch ohne ihn haben wir hier viel Spaß beim Surfen. Das ganze Jahr über kann man auf Fuerteventura Wellenreiten, es ist die Insel des Wassersports.  

Wellenreiten mit 6 Jahren: Die kleine Surferin ist im Wasser ganz groß

Quincy Symonds ist mit Sicherheit die beste 6jährige Surferin der Welt. Vor ca. 18 Monaten stand sie das erste Mal auf einem Surfbrett und in kürzester Zeit zeigte sich ihr Talent im Wellenreiten. Sie bekam die Aufmerksamkeit der Surfer Welt und Sponsoren und wurde berühmt durch das Internet.
Die kleine Quincy hatte es nicht leicht, kurz nach ihrer Geburt wurde eine schwere genetisch bedingte Krankheit bei ihr festgestellt, die ihren Körper daran hindert Kortison zu produzieren  und sie benötigt immer noch intensive medizinische Behandlung. Trotz ihrer Krankheit lässt sich die kleine tapfere Surferin nicht unterkriegen. Ihre Eltern unterstützen sie in jeder Situation und ihr Vater, der selbst ein leidenschaftlicher Wellenreiter ist, nutzt jede Minute um mit seiner Tochter zu surfen. Sicherheit steht natürlich an erster Stelle. Bei höheren Wellen trägt Quincy eine dünne Schwimmweste, die extra für sie zum Surfen angefertigt wurde. Falls mal keine Wellen zum abreiten da sind, stellt sich die Kleine aufs Skateboard. Ihr Traum ist es Pro-Surferin zu werden und sie ist auf dem besten Wege.

 

A small surfer makes big waves from ABC Open on Vimeo.